präsentiert von
Menü
Inside

Contento wieder im Training

Diego Contento ist zurück auf dem Trainingsplatz. Der Linksverteidiger, der in Florenz aufgrund einer Fleischwunde im rechten Knie gefehlt hatte, trainierte am Donnerstag zunächst mit den Mannschaftskollegen und absolvierte dann noch eine Einheit Kräftigungsübungen mit Aufbau- und Fitnesscoach Darcy Norman. Ob Contento am Samstag beim Heimspiel gegen den SC Freiburg wieder zum Kader gehört ist noch offen. „Ich denke, dass er wieder fít ist", sagte Co-Trainer Hermann Gerland fcbayern.de.

Lyon und ManU folgen Bayern und Arsenal
Das Viertelfinale der Champions League ist seit Mittwochabend zur Hälfte komplett. Nach dem FC Bayern und dem FC Arsenal haben sich auch Manchester United und Olympique Lyon für die Runde der letzten Acht qualifiziert. ManU setzte sich souverän gegen den AC Milan durch (3:2 und 4:0) und Lyon warf überraschend Real Madrid aus dem Rennen. Die Franzosen holten nach dem 1:0-Hinspielsieg ein 1:1 im Bernabeu-Stadion. Für die „Königlichen“ war damit bereits zum sechsten Mal in Folge schon im Achtelfinale Endstation.

Spruch des Tages
„Franck kann ja gut Deutsch. Und David auch einigermaßen.“
(Thomas Müller auf die Frage, in welcher Sprache sich die französisch-österreichischen Kabinen-Nachbarn Franck Ribéry und David Alaba unterhalten)

Weitere Inhalte