präsentiert von
Menü
Inside

FCB-Frauen festigen Platz vier

Der Fußballfrauen des FC Bayern haben dank des zweiten Sieges in Folge den vierten Tabellenplatz in der Frauen-Bundesliga behauptet. Im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg feierte die Elf von Trainer Günther Wörle am Sonntagvormittag im Sportpark Aschheim einen 2:1 (0:1)-Erfolg. Zwar gingen die Gäste durch einen Treffer von Rebecca Smith (35. Minute) vor der Pause in Führung, doch Stefanie Mirlach (49.) und Julia Simic (53.) drehten die Begegnung in der zweiten Halbzeit zugunsten der Gastgeberinnen.

ManU bleibt auf Titelkurs
Titelverteidiger Manchester United bleibt auch nach dem 31. Spieltag Tabellenführer in der englischen Premier League. Der Viertelfinalgegner des FC Bayern in der Champions League bezwang im Spitzenspiel am Sonntagnachmittag den FC Liverpool mit 2:1 (1:1). Nach der früher Führung der Gäste durch Fernando Torres (5.) gelang Torjäger Wayne Rooney nur sechs Minuten später mit seinem 26. Saisontreffer der Ausgleich. Das Siegtor erzielte der Südkoreaner Ji-Sung Park (60.).

U19 verpasst Sieg in Freiburg
Die U19 des FC Bayern hat ihren Aufwärtstrend in der A-Junioren-Bundesliga fortgesetzt. Zwei Wochen nach dem 6:1-Erfolg gegen den Tabellendritten Karlsruher SC schrammte die Mannschaft von Trainer Kurt Niedermayer beim Vierten SC Freiburg nur knapp am nächsten Sieg vorbei. Daniel Steimel (7. Minute) und Mino Kayser (70./Foulelfmeter) brachten die Bayern mit 2:0 in Führung, doch in der Schlussphase kamen die Gastgeber durch Bouziane (82.) und Allheily (88.) noch zum Ausgleich.

Schweinsteiger unterliegt an der Torwand
Für Bastian Schweinsteiger war das 1:2 am Samstag in Frankfurt nicht die einzige Niederlage des Tages. Wenige Stunden nach der Pleite in der Commerzbank Arena musste sich der 25-Jährige als Studiogast des „Aktuellen Sportstudios“ auch an der Torwand geschlagen geben. Herausforderer Justus Vehring, 15-jähriger Nachwuchskicker aus Altenlingen, setzte sich mit 3:2 Treffern gegen den Nationalspieler durch.

Spruch des Tages
„Früher hätte ich Tiger Woods gesagt.“
(Bastian Schweinsteiger im ZDF auf die Frage, mit welchem Profi aus einer anderen Sportart er gerne mal einen Tag tauschen würde.)

Weitere Inhalte