präsentiert von
Menü
Inside

Ohne Schweinsteiger gegen Freiburg

Mit seinem zweiten Saisontreffer sicherte Bastian Schweinsteiger dem FC Bayern am Samstag einen Punkt beim 1. FC Köln, im nächsten Bundesligaspiel jedoch muss der Nationalspieler zuschauen. Kurz vor dem Schlusspfiff handelte sich der 25-Jährige seine fünfte Gelbe Karte in der laufenden Saison ein und muss nun im Heimspiel am kommenden Samstag gegen den SC Freiburg (18.30 Uhr) gesperrt zuschauen. Neben Schweinsteiger muss der FCB sicher auch auf den verletzten Martin Demichelis verzichten.

Bundesliga-Debüt für Rekordmann Alaba
Nach seinem Debüt im DFB-Pokal gegen Greuther Fürth war David Alaba schon der jüngste Spieler des FC Bayern in einem Pflichtspiel, nun ist er auch neuer Rekordhalter in der Bundesliga. Nachdem er in der 73. Minute für den angeschlagenen Diego Contento eingewechselt wurde, feierte Alaba mit 17 Jahren und 255 Tagen seinen Einstand in der höchsten Spielklasse. Damit war der österreichische Nationalspieler zehn Tage jünger als der bisherige Rekordhalter Toni Kroos.

Weitere Inhalte