präsentiert von
Menü
Inside

FCB nach CL-Spielen ungeschlagen

Dem FC Bayern ist es in dieser Saison sehr gut gelungen, nach einem Spiel in der Champions League auf den Alltag Bundesliga umzuschalten. In ihren zehn Ligaspielen, die unmittelbar auf Einsätze in der „Königsklasse“ folgten, haben die Bayern keine Niederlage kassiert (sechs Siege, vier Unentschieden). Im Schnitt holten sie nach Champions-League-Spielen 2,2 Punkte pro Partie. In den 21 Spielen ohne Champions-League-Einsatz zuvor gab es für den FCB 2,0 Punkte je Spiel.

Gladbach mit positiver Heimbilanz
Der Klassiker Bayern gegen Gladbach geht in die 84. Runde, das letzte Erfolgserlebnis für Gladbach liegt aber fast sechs Jahre zurück. Unter Interimscoach Horst Köppel gelang den Borussen am 30. Oktober 2004 ein 2:0-Erfolg, seitdem sind die Bayern in acht Spielen gegen die Borussia ungeschlagen (fünf Siege, drei Remis). Insgesamt hat Gladbach aber eine positive Heimbilanz gegen die Bayern: 17 Siege, 15 Unentschieden und 9 Niederlagen bei 66:52 Toren.

Weiner pfeift im Borussia-Park
Michael Weiner aus Giesen heißt der Schiedsrichter für das Spiel im Borussia-Park. Der 41-jährige Polizeirat pfiff bereits das Hinspiel in München, das die Bayern mit 2:1 gewannen. Auch bei den beiden Auswärtsniederlagen in Hamburg (0:1) und zuletzt in Frankfurt (1:2) war der FIFA-Referee im Einsatz. Weiner wird am Samstag assistiert von Thomas Frank und Norbert Grudzinski, vierter Offizieller ist Harm Osmers.

Weitere Inhalte