präsentiert von
Menü
Robben will Titel

'Ich bin froh, dass ich hier bin'

Viel gesehen hat Arjen Robben von seiner neuen Heimat noch nicht. „Ein bisschen von Grünwald“, sagte der Niederländer, der Ende August letzten Jahres von Real Madrid zum FC Bayern gewechselt ist. Auch zu Beginn dieser Woche nahm er sich dazu nicht viel Zeit, obwohl Trainer Louis van Gaal seiner Mannschaft zwei Tage trainigsfrei gab.

An einem Tag habe er an der Säbener Straße intensiv mit den Physiotherapeuten gearbeitet, berichtete Robben am Donnerstag. Der 26-jährige Turbodribbler legt besonders viel Wert auf die Pflege seines Körpers, um in den vielen englischen Wochen Spiel für Spiel Höchstleistungen bringen zu können. „Am anderen Tag habe ich für den Geburtstag meines Sohnes eingekauft und war mit der Familie im Zoo. Das war schön.“ Zwischen Streichelgehege und Polarium suchte er etwas Zerstreuung und sammelte Kraft für den Saisonendspurt.

Weitere Inhalte