präsentiert von
Menü
'Europacup at its best'

Starker FCB macht ersten Final-Schritt

Abende wie dieser sind nicht planbar. Sie kommen über einen, packen zu und lassen nicht mehr los, so dass allein die Erinnerung daran, Gänsehaut verursacht. Die Allianz Arena leuchtet dann roter, die Fans schreien lauter, die Spieler agieren schneller, druckvoller, mitreißender. Es sind Abende, an denen Geschichte geschrieben wird. Mittwoch war einer jener Abende.

„Das war Europacup at its best“, frohlockte Karl-Heinz Rummenigge nach dem 1:0 (0:0)-Sieg des FC Bayern im Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen Olympique Lyon. Der Vorstandschef des FC Bayern war noch ganz im Bann „einer hochdramatischen zweiten Halbzeit, in der wir wahrscheinlich unser bestes Europacupspiel in der bisherigen Saison abgeliefert haben.“ Für die Krönung sorgte einmal mehr Arjen Robben, dank dessen Tores (69. Minute) der FC Bayern von der ersten Finalteilnahme in der „Königsklasse“ seit dem Titelgewinn 2001 träumen darf.

Weitere Inhalte