präsentiert von
Menü
Inside

Bester Fußball, bester Preis

Als Deutscher Meister und DFB-Pokalsieger wird der FC Bayern in die Saison 2010/11 gehen, und in einer Kategorie ist der deutsche Rekordmeister schon vor dem ersten Anpfiff des neuen Spieljahres unschlagbar: im Preis für eine Stehplatz-Dauerkarte. Hier macht der FCB seinen Fans wieder das beste Angebot der Liga, wie der Blog „GELD kompakt“ herausgefunden hat. Nur 120 Euro kostet der Stehplatz für die 17 Bundesliga-Heimspiele in der Allianz Arena, damit führt der FC Bayern klar vor dem VfL Wolfsburg (132 Euro) und dem SC Freiburg (140 Euro). Die teuersten Stehplätze gibt es in Mainz (217,50 Euro). Aufsteiger FC St. Pauli hat seine Preise noch nicht festgelegt.

Butt krank im Bett
Nach Thomas Müller (Mountainbike-Sturz) hat auch Jörg Butt keinen optimalen Start ins Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft in Südtirol erwischt. Einen Tag nach seiner Ankunft musste der FCB-Keeper erst einmal das Bett hüten. Ein Magen-Darm-Virus machte ihm zu schaffen. Die übrigen sechs Bayern im DFB-Kader hingegen konnten ihr geplantes Programm durchziehen. Bastian Schweinsteiger und Philipp Lahm machten eine Mountainbike-Tour durch die angrenzenden Weinberge, Thomas Müller und Holger Badstuber stiegen ins Mannschaftstraining ein, das Mario Gomez und Miroslav Klose bereits seit Mittwoch mitmachen.

WM-Ticket für Van Bommel und Robben
Wie erwartet gehören Mark van Bommel und Arjen Robben zum endgültigen Aufgebot der holländischen Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft in Südafrika. Am Donnerstag legte sich Bondscoach Bert van Marwijk auf seinen 23-Mann-Kader fest, zu dem auch Bayerns Glasgow-Leihgabe Edson Braafheid gehört. Im Trainingslager im österreichischen Seefeld strich Van Marwijk hingegen den ehemaligen Schalker Orlando Engelaar (PSV Eindhoven), Angreifer Jeremain Lens (AZ Alkmaar), Verteidiger Vurnon Anita (Ajax Amsterdam) und den verletzten Abwehrspieler Ron Vlaar (Feyenoord Rotterdam) aus seinem Aufgebot.

FCB II holt Salzburgs Holzmann
Sechster Neuzugang für die zweite Mannschaft des FC Bayern! Nach Rouven Sattelmaier, Ivan Cosic, Nicolas Jüllich, Thomas Kurz und Julian Leist verpflichteten die „kleinen“ Bayern nun auch den linken Defensivspieler Marcel Holzmann. Der 20-Jährige wird von Red Bull Salzburg ausgeliehen. Holzmann spielt seit sechs Jahren in Salzburg und ist Stammspieler bei den Red Bull Juniors, die in der zweiten österreichischen Liga spielen.

Robben erzielt das Bayern-Tor des Monats
Es war ein wichtiges Tor, es war ein Traumtor, es war ein Robben-Tor - am 7. April schoss Arjen Robben in Manchester einen Eckball von der Strafraumgrenze volley in die Maschen. Der FC Bayern erreichte dadurch das Champions-League-Halbfinale und sieben Wochen später darf sich der Torschütze noch einmal freuen. Denn die User von FCB.tv wählten seinen Treffer mit sagenhaften 86 Prozent der Stimmen zum „Bayern-Tor des Monats April“. Grund zur Freude hat auch User „binek29“, der an der Wahl teilnahm und ein handsigniertes Robben-Trikot gewonnen hat. Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Inhalte