präsentiert von
Menü
Die letzten 24 Stunden

Der Bayern-Fahrplan bis zum Anpfiff

Champions-League-Finale gegen Inter Mailand in Madrid - es ist für die meisten Bayern-Spieler das Spiel ihres Lebens. Doch wie verbringen Mannschaft und Trainer die letzten Stunden vor dem großen Endspiel? fcbayern.de hat das für Sie in Erfahrung gebracht und alle Termine dokumentiert - vom Schlafengehen am Vortag bis zum Anpfiff im „Estadio Santiago Bernabeu“.

Freitag, 21. Mai: Der Tag vor dem Finale

20.00 Uhr: Gemeinschaftliches Abendessen. Anschließend lassen sich die Spieler intensiv behandeln und massieren. Vier Physiotherapeuten stehen dafür zur Verfügung.

23.30 Uhr: Bettruhe für die Mannschaft. Ob der eine oder andere schon vom großen „Henkeltopf“ träumen wird?

Samstag, 22. Mai: Finaltag

10.00 Uhr: Der Finaltag beginnt! Über die Hotelrezeption werden die Spieler geweckt.

10.30 Uhr: Frühstück. Anschließend stehen (wahrscheinlich) individuelle und Linien-Besprechungen auf dem Programm.

13.30 Uhr: Mittagessen.

14.30 - 16.00 Uhr: Mittagspause. Jeder Spieler gestaltet diese individuell. „Ich schlafe noch mal ein wenig“, sagt Philipp Lahm. Anschließend bleibt Zeit für weitere Besprechungen.

17.45 Uhr: Die Spieler bekommen noch mal was zum Essen. Ganz oben auf der Liste stehen Spaghetti, um die Energie-Speicher aufzufüllen. Nach dem Essen bittet Louis van Gaal seine Spieler zur großen Teambesprechung.

19.00 Uhr: Abfahrt vom Mannschaftshotel zum „Estadio Santiago Bernabeu“.

19.15 Uhr: Ankunft im Stadion. Die Mannschaft besichtigt den Platz, anschließend geht’s zum Umziehen in die Kabine.

Circa 20.05 Uhr: Die Mannschaft geht zum Warmmachen auf den Platz.

Circa 20.40 Uhr: Beide Teams stellen sich zum Einlaufen im Spielertunnel auf.

20.45 Uhr: Anpfiff!

Weitere Inhalte