präsentiert von
Menü
Inside

Ein Herz für jeden Bayern

Als der FC Bayern am Sonntagmittag gegen 14.30 Uhr auf dem Münchner Flughafen landete, war alles bereitet für einen großen Empfang. Eine Delegation von FCB-Partner Lufthansa wartete bereits samt roten Teppich auf dem Rollfeld, um das Team nach dem verlorenen Champions-League-Finale in der Landeshauptstadt zu begrüßen. Jeder Spieler erhielt ein Lebkuchenherz mit der Aufschrift „Mia san mia - 23.05.2010 - Wir gratulieren dem FC Bayern“, Trainer Louis van Gaal bekam ein riesiges Herz mit dem Text „Lufthansa gratuliert dem FC Bayern zu einer überragenden Saison!“

Ohne Demichelis nach München
Ohne den Champions-League-Pokal und ohne Abwehrspieler Martin Demichelis kehrte der FC Bayern am Sonntag von Finalort Madrid nach München zurück. Der argentinische Nationalspieler reiste am gleichen Tag Richtung Buenos Aires, um sich der „Albiceleste“ anzuschließen und die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Südafrika aufzunehmen. Dort wird er dann auch wieder auf seine beiden Landsleute Diego Milito und Walter Samuel treffen, am Samstagabend noch Gegner im Endspiel um den begehrten Pott.

Kroos begrüßt Ribéry-Verlängerung
Rückkehrer Toni Kroos hat die Vertragsverlängerung des deutschen Rekordmeisters mit Franck Ribéry begrüßt. „Das ist für Bayern und für mich eine Supersache“, sagte der 20-Jährige am Sonntag im Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft in Südtirol. Kroos bewertete die Weiterverpflichtung des Ribérys bis 2015 als Zeichen dafür, dass der FC Bayern auch in den kommenden Jahren in Europa eine führende Rolle spielen will. „Er ist unbestritten Weltklasse. Das gibt der Mannschaft mehr Qualität. Ich freue mich, mit ihm zusammenzuspielen“, sagte Kroos, der nach anderthalb Jahren als Leihspieler bei Bayer Leverkusen zur neuen Saison zum FCB zurückkehrt.

Weitere Inhalte