präsentiert von
Menü
Inside

Mourinho Tribünengast in Berlin

Das Saisonfinale des FC Bayern in Berlin hat sich auch José Mourinho nicht entgehen lassen. Der Trainer von Inter Mailand nutzte die Gelegenheit, den Finalgegner in der Champions League am 22. Mai in Madrid noch einmal selbst live unter die Lupe zu nehmen. In der Pause kam es auch zu einem kurzen Gespräch mit der Verantwortlichen des FCB auf der Tribüne. Mourinhos Mannschaft spielt erst am Sonntagnachmittag zuhause gegen Chievo Verona und kann mit einem Sieg einen großen Schritt Richtung italienische Meisterschaft machen.

Pizarro zieht mit Elber gleich
Giovane Elber ist seit diesem Spieltag nicht mehr alleiniger Bundesliga-Rekordhalter. Durch seinen Führungstreffer zum1:0 gegen den HSV hat nun auch Ex-Bayer Claudio Pizarro 133 Bundesligatore auf dem Konto und ist nun gemeinsam mit seinem ehemaligen Münchner Sturmpartner bester ausländischer Torjäger der Ligageschichte.

Tore für Afrika
Bayern-Stars schießen Tore für Afrika, heißt das Motto am Montag (10. Mai) im Münchner Gasteig. Gerd Müller und „Katsche“ Schwarzenbeck eröffnen dann in Zusammenarbeit mit FC Wash United, einem Projekt von Brot für die Welt, ein Torwandschießen, bei dem es (bis einschließlich Mittwochabend) eine Kinokarte für BEST.DOKS zu gewinnen gibt. Die Veranstaltung findet statt im Rahmen des Dokumentarfilmfestivals München, bei dem Afrika Schwerpunktthema ist.

Spruch des Tages
„Ich bin selbst ein Weißbiertrinker. Ich trinke es lieber als es wegzuschütten.“
(FCB-Ehrenpräsident über Weißbierduschen)

„Wir haben ein großes Interesse daran, das Bayern zwei Titel holt, aber nicht drei.“
(Werder-Chef Klaus Allofs)

Weitere Inhalte