präsentiert von
Menü
'Wir sind besser'

Bayern glauben fest ans DFB-Team

Das Achtelfinale der WM beginnt erst am Wochenende, doch schon in der Gruppenphase hat die deutsche Nationalmannschaft ihr erstes K.o.-Spiel. Nur mit einem Sieg gegen Ghana erreicht das DFB-Team sicher die nächste Runde. Alle deutschen Fußball-Fans werden daher am Mittwochabend ganz fest die Daumen für Bundestrainer Joachim Löw und seine Mannshaft drücken. Beim FC Bayern ist man jedenfalls fest vom Weiterkommen überzeugt, wie fcbayern.de in einer Umfrage unter ehemaligen Nationalspielern und Verantwortlichen herausfand.

Die Aussagen im Überblick:

Paul Breitner (48 Länderspiele, Europameister 1972, Weltmeister ’74 und Vizeweltmeister ’82): „Nach der Niederlage gegen Serbien hat sich nichts an meiner Einschätzung geändert, dass wir Favorit in unserer Gruppe sind und mindestens ins Viertelfinale kommen. Serbien war ein Ausrutscher, der die Mannschaft nur stärker machen kann. Ich wünsche mir gegen Ghana einen klaren Sieg und tippe 2:0 für Deutschland.“

“Katsche“ Schwarzenbeck (44 Länderspiele, Europameister 1972 und Weltmeister ’74): „Deutschland wird sich zusammenreißen und wieder gutmachen, was gegen Serbien nicht so geklappt hat. Wir werden ein gutes Spiel machen und Ghana mit 2:0 schlagen.“

Raimond Aumann (4 Länderspiele, Weltmeister 1990): „Der Druck auf unsere Mannschaft ist riesengroß, daher wird es ein schwieriges Spiel. Ich glaube aber, dass sich Deutschland aufgrund der höheren Qualität dennoch fürs Achtelfinale qualifizieren wird. Mein Tipp lautet: 2:1 für Deutschland.“

Hans Pflügler (11 Länderspiele, Weltmeister 1990, EM-Teilnehmer 1988): „Die Mannschaft macht einen sehr selbstsicheren Eindruck. Die jungen Burschen werden bestimmt ein gutes Spiel machen. Ich denke, dass Deutschland klar weiterkommt. Wir gewinnen 3:0, stehen damit im Achtelfinale und werden auch weiterhin ein gutes Turnier spielen.“

Michael Tarnat (19 Länderspiele, WM-Teilnehmer 1998): „Ich denke, dass wir gewinnen und damit weiterkommen, aber es wird ein schwieriges Spiel. Ghana hat eine spiel- und laufstarke Mannschaft, auch sie müssen fürs Weiterkommen punkten. Die deutsche Mannschaft hat aber die nötige Qualität und auch die besseren Spieler, um ins Achtelfinale einzuziehen.“

Andreas Ottl: „Die Deutschen haben schon gezeigt, welche Qualitäten in der Mannschaft stecken. Wenn die Mannschaft ihr Spiel durchzieht und annähernd so auftritt wie beim 4:0 gegen Australien, dann wird sie auch gegen Ghana gewinnen. Ich gehe davon aus, dass wir weiterkommen.“

Werner Kern (Leiter junior team): „Ich bin absolut davon überzeugt, dass wir weiterkommen, und das auch als Gruppensieger, weil wir durch das 4:0 gegen Australien ein sehr gutes Torverhältnis haben. Noch mal: Ich bin überzeugt, dass unsere Mannschaft das Achtelfinale schafft.“

Hermann Gerland: „Natürlich wird es ein schweres Spiel. Bei einer WM gibt es keine leichten Spiele mehr, aber ich gehe fest davon aus, dass wir weiterkommen. Die deutsche Mannschaft ist besser als Ghana.“

Weitere Inhalte