präsentiert von
Menü
Erster Neuzugang

FCB-Basketballer verpflichten Aleksandar Nadjfeji

Mit Aleksandar Nadjfeji steht der erste Neuzugang im ProA-Kader der FCB-Basketballer für die Saison 2010/11 fest. Der zweifache Deutsche Meister wechselt vom Erstligisten Walter Tigers Tübingen für die nächsten drei Spielzeiten an die Isar.

„Sasa ist einer der besten, angesehensten und erfolgreichsten Spieler der letzten Jahre in Deutschland. Seine Verpflichtung bedeutet einen großen Gewinn für unsere Mannschaft und unterstreicht unsere Bemühung um hohe menschliche und spielerische Qualität im Kader“, so Bayern-Chefcoach Dirk Bauermann. Der amtierende Bundestrainer war seinerseits erst vor wenigen Tagen als neuer Coach der FCB-Korbjäger vorgestellt worden.

Nadjefeji ist international erfahren und wird in Fachkreisen hoch geschätzt. Der Serbe bereicherte die BBL seit 2001 und spielte für Bonn, Köln und Berlin, bevor er letztes Jahr für Tübingen antrat. Der ehemalige jugoslawische Nationalspieler besetzt die Position des Power Forwards und hat exzellente Allrounder-Qualitäten verbunden mit einer Top-Einstellung im Gepäck.

In Tübingen erzielte der 33-Jährige während der vergangenen Saison durchschnittlich 13 Punkte pro Spiel. „Ich möchte meine Erfahrung in das aufregende Projekt einbringen. Meine Familie und ich freuen uns auf München“, sagte der 2,02 Meter große Vater von drei Kindern nach Vertragsabschluss.

„Sasa wird uns sportlich und menschlich sicher fehlen“, so Robert Wintermantel, Geschäftsführer der Walter Tigers Tübingen. „Der FC Bayern hat ein unglaublich interessantes Konzept und es ist verständlich, dass er sich der Aufgabe stellen will. Ich wünsche ihm und dem FC Bayern, dass die gemeinsame Mission erfolgreich wird.“

Der FC Bayern und Basketball-München freuen sich auf Aleksandar „Sasa“ Nadjfeji. Herzlich willkommen!

Weitere Inhalte