präsentiert von
Menü
Inside

Kugelrunder Neuzugang beim FCB

Auf den ersten Blick war Spielanalyst Marcel Bout der einzige Neuzugang, den Louis van Gaal zum Trainingsauftakt beim FC Bayern begrüßen konnte. Auf den zweiten Blick gab es aber noch einen zweiten Neuen, und einen kugelrunden noch dazu: Erstmals trainierten die Münchner mit dem neuen einheitlichen Bundesligaspielball „Torfabrik“ von adidas. Und der ist rein optisch ein gutes Omen für den FCB. Denn das Leder ist in den Farben rot und weiß gehalten.

Robben entscheidet
Der Muskelfaserriss ist ausgeheilt, seit Freitag trainiert Arjen Robben wieder voll mit der Mannschaft, doch wann er erstmals bei der Weltmeisterschaft spielen wird, ist weiter offen. „Wir sehen, wie er sich in den nächsten Tagen entwickelt. Ich sage nichts über seinen möglichen Einsatz gegen Kamerun. Ich will ihn eigentlich solange wie möglich schonen. Arjen soll selbst sagen, wenn er wieder spielen will“, sagte Bondscoach Bert van Marwijk. Am Donnerstag treffen die schon fürs Achtelfinale qualifizierten Niederländer im letzten Gruppenspiel auf Kamerun. Nach seiner Verletzungspause bekommt Robben vielleicht ein paar Minuten Spielpraxis vor den K.o.-Spielen.

Auftakt zur Champions League
30 Tage nach dem Finale zwischen dem FC Bayern und Inter Mailand hat am Montag die neue Champions-League-Saison begonnen. Im UEFA-Hauptquartier in Nyon (Schweiz) wurden die ersten beiden Qualifikationsrunden ausgelost. 36 europäische Meister befanden sich in den Lostöpfen, darunter Red Bull Salzburg, Sparta Prag und Rosenborg BK. Als deutscher Meister bleibt dem FC Bayern die Qualifikation erspart. Erst zur Gruppenauslosung am 26. August greifen die Münchner in den Wettbewerb ein und beginnen ihren Anlauf auf das Finale 2011 im Londoner Wembley-Stadion.

Spruch des Tages
„Mein Traumfinale ist Niederlande gegen Deutschland. Natürlich müssen wir dann gewinnen. Sonst brauche ich nicht zu Bayern München zurückkommen. Dann kann ich mir gleich einen anderen Verein suchen.“
(Hollands WM-Spieler und Bayern-Dribbler Arjen Robben)

Weitere Inhalte