präsentiert von
Menü
Reha-Plan

Start der zweiten Phase ohne Ribéry

Drei Tage nach seiner Leisten-Operation hat Franck Ribéry am Montag die Säbener Straße besucht. Der Franzose schaute bei seinen Teamkollegen vorbei und traf sich zu einem Gespräch mit Louis van Gaal, um den Plan für seine Rehabilitation abzustimmen. Demzufolge wird der Start der zweiten Vorbereitungsphase (15. Juli) ohne den 27-Jährigen stattfinden.

Ribéry wird erst nach dem Trainingslager des FC Bayern im Trentino (19.-24. Juli) wieder zur Mannschaft stoßen. Aktuell wird er noch eine Woche in München bleiben, um eine bestmögliche Versorgung seiner OP-Wunde sicherzustellen. Erst dann beginnt für ihn sein dreiwöchiger Urlaub, in dem er unter Anleitung eines FCB-Physiotherapeuten mit dem Aufbautraining beginnen wird.

Ab 25. Juli wird Ribéry dann an der Säbener Straße sein Rehaprogramm fortsetzen, um bis zum Saisonstart Ende August fit zu werden.

Weitere Inhalte