präsentiert von
Menü
Ohne Schwarz, mit Mujic

Der FC Bayern II eine Woche vor Saisonstart

Noch gut eine Woche bis zum Saisonstart, der Kampf um die Stammplätze bei den „kleinen“ Bayern geht in die heiße Phase. Einen Leistungsträger muss Trainer Hermann Gerland aber erst einmal aus seinen Überlegungen streichen: Danny Schwarz, Routinier und Kapitän, wird nicht zur zum Auftakt, sondern voraussichtlich insgesamt sechs Wochen verletzt nicht zur Verfügung stehen.

Am letzten Mittwoch hat Schwarz im Training einen Schlag aufs rechte Schienbein abbekommen. Was zunächst nach einer gewöhnlichen Prellung aussah, hat sich nun als schwerwiegende Verletzung entpuppt. „Bei einer Kernspin haben wir rausgefunden, dass eine Membran zwischen Schien- und Wadenbein zerrissen ist“, erklärte der 35-Jährige fcbayern.de. Schwarz ist der zweite Ausfall zum Saisonstart. Auch Neuzugang Ivan Cosic (Bänderriss im Sprunggelenk) steht in den ersten Spielen nicht zur Verfügung.

Neuer Offensivmann aus Österreich

Eine gute Nachricht gibt es aber auch für Gerland. Denn sein Kader und damit auch seine Möglichkeiten sind um einen Spieler größer geworden. Ab sofort trägt nämlich Deniz Mujic das Trikot des FC Bayern II. Der 19 Jahre alte Offensivspieler, schon bei Rapid Wien und dem Karlsruher SC im Gespräch war, unterschrieb in München einen Vertrag bis 30. Juni 2012.

Der 1,84 Meter große Mujic kommt vom österreichischen Zweitliga-Absteiger FC Dornbirn und hat in den vergangenen Wochen beim Probetraining überzeugt. Der österreichische U20-Nationalspieler ist die siebte Neuverpflichtung für den FCB II.

Weitere Inhalte