präsentiert von
Menü
Meister gegen Ex-Meister

FCB eröffnet Saison gegen Wolfsburg

Das ist gleich mal ein Hammer! Im offiziellen Eröffnungsspiel der Bundesliga-Saison 2010/11 trifft der FC Bayern am 20. August in der Allianz Arena auf den VfL Wolfsburg. Dies gab die DFL am Montag auf einer Pressekonferenz bekannt. Damit treffen gleich zu Beginn die Meisterteams der letzten beiden Jahre aufeinander.

„Das Eröffnungsspiel zwischen dem neuen und dem alten Meister hat ja schon seit der letzten Saison eine gewisse Tradition zum Bundesliga-Start", sagte FCB-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge: „Und die Partie gegen den VfL Wolfsburg ist für die gesamte Liga und den FC Bayern samt seinen Fans sicherlich eine sehr reizvolle Begegnung zum Auftakt. Unser Ziel muss es natürlich als Titelverteidiger sein, positiv in die Saison zu starten und somit einen Sieg gegen Wolfsburg zu erzielen."

Wolfsburg für Van Gaal ein Titelkandidat

„Wolfsburg ist eine der Mannschaften, die vielleicht auch Meister werden können“, zeigte Meistertrainier Louis van Gaal viel Respekt vor den „Wölfen“ mit ihrem neuen Trainer Steven McLaren. „Sie haben nicht so viele Spieler bei der WM, das ist ein Nachteil für Bayern München“, so Van Gaal. Erst knapp zweieinhalb Wochen vor Saisonauftakt werden elf WM-Teilnehmer des Double-Gewinners das Training aufnehmen.

Knifflig werden auch die Aufgaben an den darauffolgenden Spieltagen. Nach der Partie bei Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern genießt die Van-Gaal-Truppe zwei Mal in Folge Heimrecht: Am 3. Spieltag kommt es zur Neuauflage des DFB-Pokal-Endspiels gegen Werder Bremen, anschließend gastiert der 1. FC Köln in München. Eine Woche darauf reisen die Bayern zu 1899 Hoffenheim.

Saisonfinale gegen den VfB

„Dass wird bereits zu Beginn der Saison am 3. und 4. Spieltag zwei Heimspiele in Folge haben, liegt darin begründet, dass die Stadt München und die Münchner Sicherheitsbehörden die DFL hinsichtlich des Weltsicherheitsgipfels am ersten Februar-Wochenende 2011 in der bayerischen Landeshauptstadt gebeten haben, dass unsere Mannschaft am 21. Spieltag, der vom 4. bis 6. Februar 2011 stattfindet, auswärts antritt“, erklärte Rummenigge.

Das bayrische Derby gegen den 1. FC Nürnberg findet am Wochenende 12. bis 14. November statt. Das erste Duell mit Vize-Meister FC Schalke 04, der bereits am 7. August Gegner im Spiel um den wiedereingeführten Supercup ist, geht zwischen dem 3. und 5. Dezember in der Schalke-Arena über die Bühne. Am 34. und letzten Spieltag genießen die Bayern Heimrecht. Dann kommt es in der Allianz Arena zum Südderby mit dem VfB Stuttgart. Termin ist der 14. Mai 2011.

Weitere Inhalte