präsentiert von
Menü
Ribérys Ziel: Wolfsburg

'Habe viel Power für die nächste Saison'

Die Operation an beiden Leisten ist gut verlaufen und die Fäden sind bereits gezogen, jetzt fiebert Franck Ribéry voller Optimismus und Tatendrang der neuen Saison entgegen. „Ich habe viel Power für die nächste Saison, sie ist sehr wichtig für mich“, sagte der Franzose am Montag bei FCB.tv: „Ich will mit der Mannschaft auf dem Platz viel Spaß haben und viel gewinnen: Bundesliga, Pokal und - schau mer ma - auch in der Champions League.“

Noch etwas wacklig auf den Beinen präsentierte sich Ribéry am Montag im Leistungszentrum an der Säbener Straße, aber zehn Tage nach dem operativen Eingriff wirkte er schon wieder bestens gelaunt. „Manchmal tut es noch weh, aber ich habe schon viel weniger Schmerzen. Es wird von Tag zu Tag besser“, sagte der 26-Jährige, bevor er sich in den Sommerurlaub verabschiedete.

Am Dienstag brach er mit seiner Frau Wahiba und den beiden Kindern nach Ibiza auf. Mitte nächster Wochen werden ihm Reha-Trainer Thomas Wilhelmi und Physiotherapeuth Gerry Hoffmann vom FC Bayern nachreisen, um schon vor Ort das Reha-Programm zu intensivieren. „Ich muss noch viel mit Gerry und Thomas arbeiten“, weiß Ribéry.

Nach der Rückkehr der Mannschaft aus dem Trainingslager im Trentino hofft der Mittelfeldstar, bald wieder in den normalen Trainingsbetrieb einsteigen zu können. Seine Rückkehr auf den Platz hat er fest im Visier: „Mein Programm ist auf den 20. August ausgerichtet, damit ich gegen Wolfsburg spielen kann.“

Weitere Inhalte