präsentiert von
Menü
Urlaub beendet

Ribéry und Demichelis trainieren wieder

So langsam füllt sich beim FC Bayern wieder der Kader. Franck Ribéry und Martin Demichelis sind zurück in Münche und haben nach ihrem Urlaub am Sonntagvormittag an der Säbener Straße die Vorbereitung auf die neue Saison angefangen.

Während Demichelis gemeinsam mit Daniel van Buyten, der immer noch auf die Geburt seines Kindes wartet, ein intensives Lauf-Programm mit Ball absolvierte, startete Ribéry unter der Regie von Thomas Wilhelmi auf dem Platz die nächste Stufe seines Reha-Programms.

„Bis zum Training mit dem Mannschaft muss ich wahrscheinlich noch eine Woche bis zehn Tage warten“, berichtete der Franzose, der Ende Juni an beiden Leisten operiert worden war, fcbayern.de. Sportdirektor Christian Nerlinger hofft, dass Ribéry, der von den wenigen Zaungästen mit Applaus begrüßt worden war, „beim Saisonstart dabei sein kann.“

Damit haben die ersten zwei von insgesamt 13 WM-Teilnehmern des Rekordmeisters wieder die Arbeit aufgenommen. Die elf deutschen und niederländischen Nationalspieler um Kapitän Mark van Bommel werden am 2. August ins Training einsteigen und dann „Schritt für Schritt“ (Louis van Gaal) auf das Niveau derjenigen gebracht, die von Anfang an dabei waren.

Auch alle Teilnehmer des Trainingslagers am Gardasee waren am Sonntag an der Säbener Straße. Für sie stand nach dem Testspiel am Vortag gegen eine Trentino-Auswahl (5:1) lockeres Auslaufen und Regenerationstraining auf dem Programm. Am Montag haben Ivica Olic und Co. dann frei. Die nächste Trainingseinheit findet am Dienstagabend (18 Uhr) statt.

Weitere Inhalte