präsentiert von
Menü
Inside

Ribéry wieder am Ball

Fünf Wochen nach seiner Leistenoperation hat Franck Ribéry am Freitag erstmals wieder mit dem Ball trainiert. Unter Anleitung von Andries Jonker absolvierte der Franzose am Mittag erste Übungen am runden Leder und nährte damit die Hoffnungen, dass er zum Bundesliga-Auftakt am 20. August einsatzfähig sein wird. „Es läuft hervorragend“, berichtete Louis van Gaal von Ribérys Fortschritten in seinem Rehaprogramm, „Franck hat keine Probleme mehr und trainiert besser denn je. Ich habe einen sehr guten Eindruck von ihm.“ Vielleicht könne der 27-Jährige schon Ende nächster Woche ins Mannschaftstraining einsteigen, meinte der FCB-Chefcoach.

Mirlach greift nach WM-Titel
Steffi Mirlach und die deutsche U20-Nationalmannschaft stehen im Endspiel der WM im eigenen Land. Im Halbfinale brillierte das DFB-Team ein weiteres Mal und ließ Südkorea keine Chance. 5:1 (2:0) hieß es am Ende vor 18.217 begeisterten Zuschauern in Bochum, FCB-Mädel Mirlach wurde in der 70. Minute eingewechselt. Im Finale heißt der Gegner am Sonntag (15 Uhr) Nigeria.

Weitere Inhalte