präsentiert von
Menü
Inside

Robben und Van Bommel wollen mehr

Die beiden Bayern-Profis Mark van Bommel und Arjen Robben wollen mit aller Macht mit Holland ins WM-Endspiel einziehen. „Es ist an der Zeit, dass wir unser Potenzial bei einem großen Turnier endlich mal ausschöpfen“, sagte Flügelflitzer Robben vor dem Halbfinale gegen das unbequeme Überraschungsteam aus Uruguay am Dienstag (20.30 Uhr) in Kapstadt. „Unser Ziel war nicht das Erreichen des Halbfinales. Wir wollen noch mehr - den Titel.“ Bayern-Kapitän Van Bommel kündigte an, dass sein Team „wie Löwen“ um den Sieg kämpfen werde.

Lahms Hochzeit terminiert
Drei Tage nach dem WM-Finale läuten für Philipp Lahm die Hochzeitsglocken. Am 14. Juli will der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft seine langjährige Freundin Claudia in Aying bei München heiraten. Am Vormittag ist die standesamtliche Trauung im Rathaus geplant, am Nachmittag die kirchliche Hochzeit im Ortsteil Kleinhelfendorf. Die Braut werde in einem Oldtimer vorgefahren und von ihrem Vater zum Altar geführt. Anschließend geht es für die Frischvermählten mit einer Kutsche in den knapp fünf Kilometer entfernten Brauereigasthof Inselkammer. Dort wollen Braut und Bräutigam mit etwa 100 Familienmitgliedern und Freunden feiern.

Sprüche des Tages
„Die Argentinier begreifen doch bis heute noch nicht, was da eigentlich passiert ist.“ (FCB-Präsident Uli Hoeneß über den 4:0-Sieg des DFB-Teams im WM-Viertelfinale).

„Ich will nicht wieder nach Berlin kommen, ohne etwas in der Hand.“
(Bastian Schweinsteiger am Montag in Südafrika zu einem möglichen WM-Empfang der Nationalmannschaft am Brandenburger Tor).

Weitere Inhalte