präsentiert von
Menü
Facebook, StudiVZ & Co.

Bayerns Doppelpass mit den sozialen Netzwerken

Vor wenigen Tagen präsentierten sich FCB.tv, fcbayern.de und die Bayern-App in neuem Gewand, jetzt macht der deutsche Rekordmeister in seiner Online-Welt einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft: Der FC Bayern spielt Doppelpass mit den sozialen Netzwerken.

Bereits vor einigen Wochen hat der deutsche Rekordmeister eine offizielle Fanpage auf „Facebook“ unter www.facebook.com/FCBayern eingerichtet und ist auf Riesenresonanz gestoßen. Schon jetzt weist die FCB-Community mehr als 150.000 Fans auf. Damit ist sie die mit Abstand größte Fanpage aller Bundesligisten.

Inzwischen hat der FC Bayern auch auf SchülerVZ (www.schuelervz.net/fcb), StudiVZ (www.studivz.net/fcb) und MeinVZ (www.meinvz.net/fcb) seine Profilseiten fertig gestellt und verzeichnet hier ebenfalls große Zuwachsraten.

Neben der Möglichkeit, sich mit anderen Fans auszutauschen, erwartet die FCB-Anhänger auf den verschiedenen Plattformen aktuelle News, Fotos und kleine Clips. Weitergehende Informationen erhalten die Fans natürlich weiterhin auf fcbayern.de, der offiziellen Bayern-Homepage - ein permanenter Link führt die User von den Profilseiten dorthin.

Auf der Facebook-Seite des FC Bayern hat zudem unter dem Menüpunkt „Allianz Arena“ ein virtuelles Abbild der Allianz Arena ihr Zuhause. Hier können sich Fans des Rekordmeisters ihren individuellen Platz sichern und rund um die Uhr mitfiebern, diskutieren und gemeinsam feiern.

Um seinen Fans die bestmögliche Sicherheit im Internet zu gewährleisten, beachtet der FC Bayern auf seinen Netzwerk-Plattformen natürlich sämtliche datenschutzrechtlich relevanten Rechtsvorschriften bzw. Normen.

Weitere Inhalte