präsentiert von
Menü
FCK - FCB

Die Stimmen zum Spiel

Es hat nicht sollen sein. Trotz klarer Überlegenheit und bester Gelegenheiten hat der FC Bayern im Auswärtsspiel beim 1. FC Kaiserslautern die erste Saisonniederlage kassiert. „Wir haben in der zweiten Halbzeit alles getan, um zu gewinnen, aber es war so ein Tag, an dem es nicht gereicht hat“, sagte Trainer Louis van Gaal nach dem 0:2 gegen den Aufsteiger aus der Pfalz. „Wir müssen hier normalerweise gewinnen", betonte Kapitän Mark van Bommel.

Die Stimmen im Überblick:

Van Gaal: „Wir haben ein gutes Spiel gemacht, bis zur letzte Phase. Ich nenne es die vierte Phase. Da müssen wir schärfer sein. Wir sind viele Male in den 16-Meter-Raum des Gegners gekommen, aber wir haben nicht so viele Chancen kreiert. Bis auf die Großchance von Müller, da waren wir 3:1, das muss ein Tor sein. Lautern hat sehr gut im engen Raum verteidigt und mit sehr viel Leidenschaft gespielt. Das haben sie phantastisch gemacht. Sie (Kaiserslautern) haben zwei Bälle auf unser Tor geschossen. Das erste war ein unglaublich schönes Tor. Wir haben in der zweiten Halbzeit alles getan, um zu gewinnen, aber es war so ein Tag, an dem es nicht gereicht hat.“

Weitere Inhalte