präsentiert von
Menü
Inside

Nächste Auszeichnung für Beckenbauer

Franz Beckenbauer ist nun auch „Ehrenangehöriger“ der Deutschen Fußball Liga. Das beschlossen die 36 Profivereine am Mittwoch auf der Generalversammlung des Ligaverbandes in Berlin. „Franz Beckenbauer hat sich über Jahrzehnte große Verdienste um die Bundesliga erworben“, erklärte Liga-Präsident Reinhard Rauball. Der Ehrenpräsident des FC Bayern hatte als Spieler, Trainer und Präsident des deutschen Rekordmeisters insgesamt 14 deutsche Meisterschaften gefeiert. „Mit dem Rückzug aus dem Präsidentenamt des FC Bayern hat er sicher nicht den Rückzug aus dem Fußball angetreten“, betonte Rauball.

Wolfsburg bangt um Benaglio
Bundesligist VfL Wolfsburg bangt zum Auftakt der neuen Saison am Freitag beim FC Bayern (20.30 Uhr) um den Einsatz von Torhüter Diego Benaglio. Die Frau des VfL-Keepers erwartet ihr erstes Kind. „Ich gehe davon aus, dass er spielen wird. Wenn am Freitag aber etwas passiert, werden wir sehen, wie wir darauf reagieren“, sagte VfL-Trainer Steve McClaren am Mittwoch. Erste Alternative wäre Benaglios Schweizer Landsmann Marwin Hitz.

Weitere Inhalte