präsentiert von
Menü
Inside

Van Buyten mit Bänderverletzung

Der Ausflug von Daniel van Buyten in die Dritte Liga am Samstagnachmittag dauerte nur 17 Minuten. Dann humpelte der Innenverteidiger nach einem Foulspiel vom Platz und konnte nicht mehr weiterspielen. Erste Diagnose: Verdacht auf Bänderriss im linken Sprunggelenk. Für eine genaue Untersuchung wird Van Buyten noch geröntgt. fcbayern.de hält Sie auf dem Laufenden. Der belgische Nationalspieler war beim FC Bayern II aufgelaufen, da seine Freundin kurz vor der Entbindung steht und er daher nicht mit den Profis zum Ligatotal!Cup nach Gelsenkirchen reisen musste.

FCB II verpflichtet Boy Deul
Am Samstag feierte er sein Debüt im Trikot des FC Bayern II, erst wenige Tage zuvor hat Boy Deul einen Vertrag beim deutschen Rekordmeister erhalten. Der offensive Mittelfeldspieler unterschrieb für ein Jahr bis zum 30. Juni 2011. Deul ist 22 Jahre alt und spielte zuletzt beim niederländischen Erstligisten Willem II Tilburg. Dort ist sein Vertrag am 30. Juni 2010 ausgelaufen. In den letzten Wochen absolvierte Deul ein Probetraining beim FCB II, jetzt gehört er fest zum Team.

Mirlach holt WM-Titel
Der FC Bayern hat eine Weltmeisterin! Steffi Mirlach gewann mit der deutschen U20-Nationalmannschaft der Frauen am Sonntagnachmittag den WM-Titel beim Turnier im eigenen Land. Im Finale vor 24.633 Zuschauern in Bielefeld setzte sich das DFB-Team gegen Nigeria mit 2:0 (1:0) durch, dabei wurde Mirlach in der 79. Minute eingewechselt. Den Sieg leitete einmal mehr Toptorjägerin Alexandra Popp (8.) mit ihrem zehnten Tor im zehnten Turnierspiel ein. Die Duisburgerin erzielte die Hälfte aller deutschen Treffer und gewann sowohl den „Goldenen Schuh“ als beste Torjägerin als auch den „Goldenen Ball“ als beste Spielerin der WM. In der Nachspielzeit sorgte Kim Kulig für den Endstand.

Weitere Inhalte