präsentiert von
Menü
Inside

Alle fit für den CL-Auftakt

Gute Nachrichten für Bayern-Trainer Louis van Gaal. Drei Tage vor dem Champions-League-Auftakt am Mittwochabend gegen den AS Rom kann der Niederländer fast aus dem Vollen schöpfen. Bis auf die beiden Langzeitverletzten Arjen Robben und Breno sowie Franck Ribéry, der nach seiner Roten Karte im Halbfinal-Hinspiel der vergangenen Saison gegen Olympique Lyon letztmals gesperrt ist, hat Van Gaal seinen gesamten Kader zur Verfügung. Kapitän Mark van Bommel ist zwar nach dem Bundesligaspiel gegen Werder Bremen leicht angeschlagen, sein Einsatz gegen Rom ist allerdings nicht gefährdet.

3.000 Fans an der Säbener
Der FC Bayern ist und bleibt ein Zuschauer-Magnet. Am letzten Ferienwochende in Bayern und Baden-Württemberg kamen am Sonntagmorgen noch einmal rund 3.000 Fans an die Säbener Straße, um den Spielern des Rekordmeisters bei ihrem letzten öffentlichen Training vor Beginn der Champions-League-Gruppenphase zuzujubeln. Am Montag startet das Team von Louis van Gaal dann die Vorbereitung auf die Partie gegen den AS Rom.

U19 mit Heimremis
Die U19 des FC Bayern hat in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest wichtige Punkte eingebüßt. Im Heimspiel gegen den Karlsruher SC kam das Team von Trainer Kurt Niedermayer am Sonntagvormittag nicht über ein 1:1 (0:1)-Unentscheiden hinaus und rutschte in der Tabelle um einen Rang auf Platz vier ab. Nach dem Gegentreffer des ehemaligen Bayern Andreas Voglsammer (40. Minute) sicherte Marius Duhnke (56.) den Münchnern noch einen Punkt.

FCB-Frauen im Pokal gegen Zweitligisten
Günstiges Los für die Fußball-Frauen des FC Bayern im Achtelfinale des DFB-Pokals. Die Mannschaft von Trainer Thomas Wörle muss in der Runde der letzten 16 am 24. Oktober gegen den Zweitligisten Victoria Gersten antreten. Das ergab die Auslosung am Samstag. Bereits in der 2. Hauptrunde hatten sich die FCB-Frauen beim Zweitligisten 1. FFC Niederkirchen klar mit 4:0 durchgesetzt.

Weitere Inhalte