präsentiert von
Menü
Bayerns Geduld belohnt

'Jetzt können wir angreifen'

Es war die erwartete Geduldsprobe, doch am Ende wurde der FC Bayern für seine Geduld belohnt. Dank eines verdienten 2:0 (0:0)-Erfolgs gegen den AS Rom feierte der deutsche Rekordmeister einen gelungen Auftakt in die Gruppenphase der europäischen Königsklasse. „Es war wichtig, dass wir positiv in die Champions-League-Saison gestartet sind“, sagte Vorstands-Chef Karl-Heinz Rummenigge, „das gibt der Mannschaft auch ein Stück Ruhe und Selbstvertrauen“ im Hinblick auf die nächsten Aufgaben.

Einmal mehr stand dem FCB mit dem italienischen Vizemeister ein extrem defensiv agierender Gegner gegenüber, der in erster Linie darauf bedacht war, keinen Treffer zuzulassen und mit einem der sporadischen Angriffe selbst zum Erfolg zu kommen. Doch mit viel Geduld und einem wahren Sturmlauf in der zweiten Halbzeit verdiente sich die Mannschaft von Trainer Louis van Gaal den siebten CL-Auftaktsieg in Folge redlich.

Weitere Inhalte