präsentiert von
Menü
EM-Quali und Testspiele

13 Bayern auf Länderspielreise

Nach den ersten sieben Bundesliga-Spieltagen stehen in den nächsten beiden Wochen wieder offizielle Länderspieltermine auf dem Programm. Für die Mehrzahl der Bayern-Profis geht es am 8. Und 12. Oktober um die Qualifikation zur EURO 2012 in Polen und der Ukraine, andere bestreiten mit ihren jeweiligen Nationalmannschaften das eine oder andere Freundschaftsspiel. fcbayern.de zeigt auf, welcher Spieler wo im Einsatz ist.

In der deutschen Qualifikations-Gruppe A kommt es am Freitagabend in Berlin zu einem ganz besonderen Duell. Philipp Lahm, Miroslav Klose, Mario Gomez, Thomas Müller, Holger Badstuber und Toni Kroos treffen mit der DFB-Auswahl auf die Türkei, in deren Reihen voraussichtlich auch Hamit Altintop stehen wird.

Spitzenspiel für Oranje

Am kommenden Dienstag muss die Elf von Bundestrainer Joachim Löw in Astana gegen Gastgeber Kasachstan antreten, Altintop muss dann mit dem WM-Dritten von 2002 in Baku gegen Aserbaidschan ran. Ebenfalls in der Gruppe A ist Daniel van Buyten mit Belgien aktiv. Zunächst spielen die Roten Teufel in Astana gegen Kasachstan, vier Tage später empfangen sie in Brüssel die Auswahl Österreichs.

Zwei schwere Partien erwarten FCB-Kapitän Mark van Bommel und Vize-Weltmeister Niederlande auf dem Weg zur EM-Endrunde. In der Gruppe E gastiert die Elftal zunächst in Chisinau/Moldawien, vier Tage später kommt es in Amsterdam zum Spitzenspiel gegen das derzeit punktgleiche Team aus Schweden.

Zwei Testspiele für Ukraine

Auch in der Gruppe F steht am Freitag ein Spitzenspiel auf dem Programm. Tabellenführer Kroatien mit Ivica Olic und Danijel Pranjic trifft am Samstag in Ramat Gan auf die punktgleiche Auswahl Israels. Drei Tage später empfangen die Kroaten in Zagreb die Mannschaft Norwegens zu einem Freundschaftsländerspiel.

Ebenfalls nur Freundschaftsspiele stehen für Anatoliy Tymoshchuk und die als EM-Gastgeber bereits qualifizierte Ukraine auf der Tagesordnung. Zunächst geht es am 8. Oktober in Kiew gegen die Auswahl Kanadas, drei Tage später (11. Oktober) trifft die Ukraine im Pride Park Stadium von Derby (England) auf den fünfmaligen Weltmeister Brasilien.

Demichelis nach Fernost

Die mit Abstand weiteste Reise aller FCB-Profis hat Martin Demichelis vor sich: Der 29-Jährige reist nach Japan, wo er am Freitag in Saitama mit der Auswahl Argentiniens auf den WM-Co-Gastgeber von 2002 trifft. Ebenfalls im Aufgebot der Albiceleste steht auch der einstige Münchner José Sosa, inzwischen beim SSC Neapel unter Vertrag.

Nicht im Länderspieleinsatz sind die verletzten Bastian Schweinsteiger, Arjen Robben, Franck Ribéry, David Alaba und U21-Nationalspieler Diego Contento. Nicht nominiert wurde diesmal Edson Braafheid.

Weitere Inhalte