präsentiert von
Menü
'Ein Anfang'

Bayern gewinnen mit Plopp-Faktor

Das erste Mal plopp machte es, da waren 39 Minuten gespielt. Martin Demichelis stieg am kurzen Pfosten hoch und köpfte den Ball - plopp - zum 1:0 ins Freiburger Tor. Es war das erste Saisontor des Argentiniers und der erste geplatzte Knoten an diesem Freitagabend in der ausverkauften Allianz Arena. Einige mehr sollten Folgen. Ob beim FC Bayern mit dem 4:2 (1:0)-Sieg gegen den SC Freiburg auch der große Knoten geplatzt ist, werden erst die nächsten Wochen zeigen. Das Spiel gegen Freiburg lässt auf jeden Fall zuversichtlich nach vorne blicken.

„Es ist ein Anfang“, meinte Louis van Gaal nach dem zweiten klaren Ligasieg in Folge und einer kleinen wettbewerbsübergreifenden Serie von vier Siegen und einem Remis. „Ich denke, dass das Selbstvertrauen steigt“, sagte der Holländer und bezeichnete sich als „frohen Trainer. Ich bin mit diesem Ergebnis sehr zufrieden. Wir haben gewonnen, mit zwei Toren Differenz, das ist noch nicht so oft passiert diese Saison. Und wir haben vier Tore gemacht, das ist auch noch nicht passiert.“

Weitere Inhalte