präsentiert von
Menü
Hauptsache weiter!

'Ein wichtiger Sieg fürs Selbstvertrauen'

Mitten in der stärksten Werder-Phase mit Großtorchancen für die Hanseaten fast schon im Minutentakt, war sich Louis van Gaal plötzlich ganz sicher. „Als Bremen die dritte Chance vergeben hat, habe ich zu meinem Assistenten Andries Jonker gesagt: ‚Wir werden gewinnen. Wenn sie kein Tor machen, werden wir es machen“, berichtete ein „glücklicher“ Bayern-Coach gut eine halbe Stunde nach dem Abpfiff in der Pressekonferenz.

Zwei Plätze neben ihm auf dem Podium saß sein Bremer Kollege Thomas Schaaf, der alles andere als glücklich war. „Sehr enttäuscht“ sei er, weil sich seine Mannschaft ob der vielen vergeben Chancen „selbst geschlagen hat. Wir müssen uns heute sehr ärgern.“ Kaum einer der Augenzeuge dieses Zweitrundenmatchs im DFB-Pokal wird dem Bremer Coach widersprechen wollen. Van Gaal war jedenfalls „vollkommen einverstanden“ mit Schaafs Analyse dieser 90 Minuten.

Weitere Inhalte