präsentiert von
Menü
91. Nord-Süd-Klassiker

FCB kann Ausrufezeichen setzen

In der Champions League steuert der FC Bayern souverän auf Achtelfinal-Kurs, nun geht es für den Rekordmeister in der Bundesliga darum, die Aufholjagd fortzusetzen und den Rückstand auf die Spitzengruppe weiter zu verringern. Schon mit einem weiteren Erfolg am Freitagabend im 91. Nord-Süd-Klassiker beim Hamburger SV (ab 20.15 Uhr im FCB-Liveticker und im Webradio bei FCB.tv) könnten die Bayern mit den Hanseaten nach Punkten gleichziehen und einen großen Sprung nach oben machen.

„Wenn wir gegen Hamburg gewinnen, sind wir wieder zurück“, weiß Trainer Louis van Gaal um die Bedeutung der Partie beim Tabellen-Fünften. Als „extrem wichtig“ bezeichnete auch Vereinspräsident Uli Hoeneß das Gastspiel an der Elbe, „wir dürfen nicht verlieren und müssen möglichst gewinnen.“ Im Falle einer Niederlage könnte der Rückstand auf das Spitzenduo Dortmund/Mainz wieder auf 13 Punkte anwachsen, „dann wird es immer schwieriger, Meister zu werden“, so Hoeneß.

Weitere Inhalte