präsentiert von
Menü
Inside

Löw: 'Die Bayern werden kommen'

Joachim Löw ist überzeugt: Der FC Bayern wird schon bald die Talsohle in der Bundesliga durchschritten haben. „Bei den Bayern fehlten drei Wochen vor Ligastart noch acht Spieler, da ist es normal, dass es erst mal nicht so läuft. Aber sie werden kommen“, sagte der Bundestrainer in einem kicker-Interview. Vor der Zusammenkunft der Nationalmannschaft am Montagabend in Berlin macht sich Löw keine großen Sorgen um die sieben Bayern-Profis in seinem Kader. „Das besorgt mich jetzt nicht, weil ich es irgendwie erwartet habe. Die Spieler haben bei der WM Unglaubliches geleistet. Da sind viele Kräfte verloren gegangen.“ Alle WM-Spieler seien „schon willens, Leistungen zu zeigen. Aber mit einer Konstanz ist dies nach so einem kräfteraubenden Turnier nicht immer möglich“

Jetzt abstimmen für Altintop
Es ist ein Traumtor, von dem jeder Fußballer träumt - Hamit Altintop hat es erzielt: Beim Länderspiel in Kasachstan schoss er einen Eckball von der Strafraumgrenze volley in den Torwinkel. Dieser Treffer steht jetzt zur Wahl zum Tor des Monats September. Noch bis 16. Oktober kann abgestimmt werden, insgesamt stehen auf sportschau.de fünf Tore zur Wahl.

Hinrunde beendet für Kurz
Nächste Hiobsbotschaft für die zweite Mannschaft des FC Bayern. Beim Spiel gegen Wehen-Wiesbaden am vergangenen Freitag erlitt Stürmer Thomas Kurz einen offenen Kieferbruch und fällt für den Rest der Hinrunde aus. Der 20-Jährige war in der Schlussphase des Spiels von Gästetorhüter Michael Gurski mit dem Knie im Gesicht getroffen worden und wurde inzwischen operiert. Bis er sein Rehaprogramm aufnehmen kann, befindet sich der Niederbayer im Heimaturlaub.

Weitere Inhalte