präsentiert von
Menü
Inside

Löw nominiert sieben Bayern

Mit sieben Profis vom FC Bayern geht die deutsche Nationalmannschaft in die beiden nächsten EM-Qualifikationsspiele gegen die Türkei (8. Oktober, in Berlin) und in Kasachstan (12. Oktober). Am Freitag nominierte Bundestrainer Joachim Löw Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Miroslav Klose, Thomas Müller, Holger Badstuber, Mario Gomez und Toni Kroos für sein 22-köpfiges Aufgebot, zum dem erstmals für ein Pflichtspiel auch Dortmunds Kevin Großkreutz zählt. Der 22-Jährige hatte im Mai beim Benefizspiel gegen Malta sein Länderspieldebüt gefeiert. „Wir vertrauen besonders auf die bewährten Kräfte, die bei der WM dabei waren und im September bei den Siegen in der EM-Qualifikation die Erwartungen erfüllt haben“, sagte Löw.

Gips ab für Ribéry
Nach zehn Tagen hat Franck Ribéry am Freitag seinen Gips am rechten Fuß abbekommen. Der Franzose trägt nun für weitere zehn Tage einen Spezialschuh und kann schon am Montag mit aktivem Rehabilitationstraining beginnen. Ribéry hatte sich beim Auswärtsspiel in Hoffenheim einen Riss des vorderen Außenbandes sowie der Kapsel im rechten Sprunggelenk zugezogen. Voraussichtlich bis Ende Oktober muss er pausieren.

Neuer Rekord für fcbayern.de
Die Homepage des FC Bayern hat im September ihren Status als weltweite Nummer eins unter allen Klub-Websites gefestigt. Mit 84,9 Millionen Page-Impressions verbesserte fcbayern.de seinen erst im vergangenen April aufgestellten Rekord (84,5 Millionen PIs). Auch die im August gestarteten FCB-Auftritte in den sozialen Netzwerken (VZ-Netzwerke, Facebook) verzeichnen einen großen Ansturm der Fans. Allein bei Facebook (www.facebook.com/fcbayern) hat der Rekordmeister inzwischen über 215.000 Follower. Tendenz steigend!

Hans-Rosenthal-Ehrenpreis für Beckenbauer
Franz Beckenbauer bekommt in diesem Jahr den Hans-Rosenthal-Ehrenpreis für sein soziales Engagement. Die von Beckenbauer gegründete und nach ihm benannte Stiftung helfe unbürokratisch, schnell und zielgerichtet bedürftigen Menschen, teilten die Hans-Rosenthal-Stiftung und der Verein „Aktion Hilfe in Not“ am Freitag mit. Der Fußballer und Sportfunktionär werde die mit 10.000 Euro verbundene Auszeichnung am Samstag kommender Woche (9. Oktober) im pfälzischen Landau entgegennehmen. Der Hans-Rosenthal-Ehrenpreis wird alljährlich an Menschen oder Institutionen verliehen, die sich besonders stark sozial und humanitär engagieren.

BVB bangt um Götze und Owomoyela
Einen Tag nach dem Europa-League-Spiel gegen den FC Sevilla (0:1) und zwei Tage vor dem Duell mit dem FC Bayern bangt Borussia Dortmund um den Einsatz von Mario Götze und Patrick Owomoyela. Götze musste wegen einer Muskelverhärtung im Oberschenkel bereits gegen Sevilla pausieren und ist jetzt zudem erkältet. „Ich habe ihn heute morgen gleich wieder nach Hause geschickt“, sagte BVB-Trainer Jürgen Klopp. Owomoyela, der gegen Sevilla eingewechselt wurde, laboriert an Sprunggelenksproblemen.

Weitere Inhalte