präsentiert von
Menü
Inside

Silbernes Lorbeerblatt für Lahm & Co.

Große Feierstunde für Philipp Lahm und die deutsche Nationalmannschaft. Im Schloss Bellevue sind die 23 WM-Fahrer, darunter sieben Spieler des FC Bayern, von Bundespräsident Christian Wulff und Bundeskanzlerin Angela Merkel mit dem Silbernen Lorbeerblatt für ihre Verdienste bei der Weltmeisterschaft in Südafrika ausgezeichnet worden. „Die Mannschaft hat mit Eleganz, Leichtigkeit, Teamgeist und Spielwitz überzeugt und kann für andere ein Vorbild sein“, betonte Wulff bei der Zeremonie. „Wir sind sehr stolz, als junge Mannschaft diesen Preis erhalten zu haben“, dankte Kapitän Lahm im Namen des Teams und bezeichnete die Auszeichnung als „großen Ansporn. Wir wollen wieder einen Titel nach Deutschland holen - in naher Zukunft.“

Pokalsieger für Europa League qualifiziert
Neuerung im europäischen Klubwettbewerb: Der Sieger des DFB-Pokals ist ab der Saison 2012/13 direkt für die Europa League qualifiziert. Damit müssen die nationalen Cup-Gewinner der besten sechs europäischen Nationen künftig nicht mehr in die Qualifikation zur Europa League. Das entschied die Europäische Fußball-Union (UEFA) auf ihrer Exekutivsitzung am Montag in Minsk. Sollte der Sieger des Pokalwettbewerbs sich allerdings in der Liga für die Champions League qualifiziert haben, muss der Finalist auch weiterhin durch die Qualifikationsrunde.

Weitere Inhalte