präsentiert von
Menü
Trainingsspiel gegen Unterhaching

75 Minuten für Ribéry, 90 für Breno und Contento

Das Spiel endete 2:1 (1:1) für den FC Bayern, doch die entscheidenden Zahlen nach dem kurzfristig anberaumten Trainingsspiel gegen die SpVgg Unterhaching am Mittwochmittag waren 75 und 90. Denn Franck Ribéry sammelte gegen den Drittligisten 75 Minuten Spielpraxis, Breno und Diego Contento jeweils 90 Minuten. „Ziel war es, unseren verletzten Spielern Spielminuten und Spielrhythmus zu geben. Das haben wir gemacht“, sagte Louis van Gaal.

Auch Ribéry zog ein positives Fazit nach seinem ersten Einsatz von Beginn an seit seinem Bänder- und Kapselriss im rechten Sprunggelenk vor acht Wochen. „Ich fühle mich gut und bin sehr glücklich, wieder gespielt zu haben“, sagte der Franzose nach seiner Auswechslung fcbayern.de. Gegen Haching ließ er mit einigen gelungenen Dribblings, einer Torvorlage und einem Treffer, der wegen einer Abseitsstellung allerdings nicht gegeben wurde, sein Können mehrfach aufblitzen.

Weitere Inhalte