präsentiert von
Menü
Zurück nach Leverkusen

Butt und Kroos kommen ohne Geschenke

Als Bayer 04 Leverkusen das letzte Mal ein Bundesligaspiel gegen den FC Bayern gewann, stand Jörg Butt noch bei der Werkself im Tor. 4:1 endete die Partie damals vor inzwischen über sechs Jahren (28. August 2004) für Leverkusen - es ist bei Weitem nicht die einzige positive Erinnerung, die der heutige FCB-Keeper an seine sechs Jahre am Rhein (2001-07) behalten hat. „Es war eine sehr erfolgreiche Zeit, an die ich mich gerne erinnere“, sagte Butt vor der Rückkehr an die alte Wirkungsstätte am Samstag, „auch wenn man sich heute noch ärgert, dass kein Titel herausgesprungen ist.“

Dies betrifft besonders seine erste Saison in Leverkusen, die mit drei zweiten Plätzen in Bundesliga, DFB-Pokal und Champions League endete. In den folgenden Jahren erreichten die Rheinländer, mit Ausnahme der Saison 2002/03, immer einen Europapokalplatz. Die ersten Titel seiner langen Karriere konnte Butt aber erst im letzten Sommer beim FC Bayern gewinnen.

Weitere Inhalte