präsentiert von
Menü
Tormaschine Gomez

Der wunderbare Lauf des Unverzichtbaren

Er trifft, und trifft, und trifft. Auch gegen seinen Lieblingsgegner Eintracht Frankfurt hat Torjäger Mario Gomez zugeschlagen und seine persönliche Erfolgsserie auf nun 15 Tore in den letzten elf Pflichtspielen ausgebaut. In der Bundesliga ist der Nationalstürmer in den letzten anderthalb Monaten nur beim 0:0 in Hamburg leer ausgegangen.

„Es läuft, die Bälle gehen rein“, hatte der 25-Jährige am Donnerstag gesagt. Gegen die Hessen nutzte er einen seiner insgesamt fünf Torschüsse zum 3:1 und brachte damit den Rekordmeister klar auf Siegkurs. Am Ende feierten die Münchner einen souveränen 4:1-Erfolg.

„Ich denke, dass Mario sehr wichtig für uns ist“, sagte Louis van Gaal nach dem Dreier gegen Frankfurt. Der Bayern-Coach erklärte Gomez in der jetzigen Form sogar als unverzichtbar für die Mannschaft. „Ich denke, dass wir ihn nicht mehr aus der Mannschaft nehmen können, weil er die Tore schießt und die Mannschaft weiß, dass sie immer ein Tor machen kann.“

Gomez Erfolgsrezept sei der Glaube an die eigenen Stärken. „Seine Leistung ist sehr abhängig von seinem Vertrauen in sich selbst und ob er sich in seiner Umgebung wohlfühlt“, hatte Van Gaal schon vor dem Spiel gesagt und betonte: „Es ist wunderbar, was Mario jetzt leistet.“

Weitere Inhalte