präsentiert von
Menü
Tor des Jahres 2010

FIFA nominiert Robben und Altintop

Tolle Auszeichnung für Arjen Robben und Hamit Altintop. Die beiden Bayern-Profis sind am Dienstag vom Fußball-Weltverband FIFA in die Endauswahl für das schönste Tor des Jahres 2010 nominiert worden. Die FIFA nahm Robbens Treffer nach Traumsolo im DFB-Pokal-Halbfinale beim FC Schalke 04 ebenso in ihre Liste auf wie Altintops Kunstschuss im EM-Qualifikationsspiel der Türkei in Kasachstan.

Insgesamt haben zehn Spieler die Chance, mit dem FIFA-Puskás-Preis ausgezeichnet zu werden und damit die Nachfolge von Superstar Cristiano Ronaldo anzutreten, der im Vorjahr diese erstmals vergebene Auszeichnung gewann. Neben Robben und Altintop konkurrieren unter anderem auch Lionel Messi, Samir Nasri und Giovanni van Bronckhorst um das schönste Tor 2010.

Der FIFA-Puskás-Preis zu Ehren von Ferenc Puskás, dem Kapitän und Star der ungarischen Nationalmannschaft der 1950er-Jahre, wird am 10. Januar 2011 bei der großen Gala FIFA Ballon d‘Or 2010 im Kongresshaus in Zürich verliehen, bei der auch der Weltfußballer gekürt wird. Mit Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller, Miroslav Klose und Robben hat der FC Bayern auch da fünf heiße Eisen im Feuer. Zudem steht Louis van Gaal zur Wahl als bester Trainer des Jahres.

Die Videos der zehn zur Wahl stehenden Treffer sowie die Möglichkeit, für Arjen Robben bzw. Hamit Altintop abzustimmen, finden Sie HIER.

Weitere Inhalte