präsentiert von
Menü
FCB kommt ins Rollen

Noch 11 Punkte für Van Gaals Weihnachtswunsch

Bastian Schweinsteiger sprach ruhig, aber man merkte ihm deutlich an, dass er innerlich immer noch kochte. „Der spuckt mich an - das hab ich noch nie erlebt“, sagte er über eine Lama-Attacke von Gegenspieler Javier Pinola in der ersten Halbzeit, die von einer TV-Kamera festgehalten worden war. „Dass mir einer auf den Kopf spuckt, habe ich noch nie erlebt. Das ist respektlos und hat nichts auf dem Platz zu suchen. Das ist kein Fairplay, kein Respekt.“ Nur schwer habe er sich nach dieser Aktion zurückhalten können: „Ich hätte ihm auch gerne einen Watschn gegeben, aber was bringt es der Mannschaft.“

Schweinsteiger und Co. revanchierten sich rein sportlich. Mit 3:0 (1:0) gewann der FC Bayern das 181. Derby gegen den Club, der damit sogar noch gut bedient war. „Wir können froh sein, dass es nur drei Tore waren“, gestand FCN-Torhüter Raphael Schäfer. „Die Mannschaft hat heute von der ersten Sekunde an hervorragend gespielt und verdient gewonnen“, lautete das Fazit von FCB-Sportdirektor Christian Nerlinger für diese unterhaltsamen 90 Minuten.

Weitere Inhalte