präsentiert von
Menü
Inside

Thomas Müller im Werbe-Einsatz

Während die Kollegen zwei Tage nach dem 4:1-Erfolg gegen Eintracht Frankfurt den ersten von zwei trainingsfreien Tagen genießen durften, zog es Thomas Müller am Montag doch an die Säbener Straße. Rund drei Stunden posierte der 21-Jährige für Werbe- und Produktaufnahmen für FCB-Ausrüster adidas vor den Film- und Fotokameras und hatte anschließend diverse Interview-Termine zu erfüllen.

Basel bleibt dran
Double-Gewinner FC Basel bleibt in der Schweizer AXPO Super League Spitzenreiter FC Luzern weiter dicht auf den Fersen. Am 16. Spieltag gewann die Mannschaft von Trainer Thorsten Fink mit 2:1 (0:1) bei Xamax Neuchatel und ist nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz Zweiter hinter dem punktgleichen Tabellenführer. Federico Almerares (63. Minute) und Valentin Stocker (79.) erzielten die Treffer für die Basler, die am 8. Dezember in der Allianz Arena zum letzten Champions-League-Gruppenspiel gastieren.

Schalke ohne Jones
Der FC Schalke 04 muss im Bundesligaspiel gegen den FC Bayern am kommenden Samstag (18.30 Uhr) auf Mittelfeldspieler Jermaine Jones verzichten. Der US-Nationalspieler sah bei der 0:5-Niederlage beim 1. FC Kaiserslautern seine 5. Gelbe Karte in der laufenden Saison und ist damit für die Partie gegen den FCB gesperrt. Zudem fehlt den Königsblauen der verletzte Christoph Moritz, der Einsatz der rekonvaleszenten Tim Hoogland und Levan Kenia ist fraglich.

Sieg bei Hamann-Comeback
Die Basketballer des FC Bayern setzen ihren Siegsezug in der ProA weiter fort. Am Sonntag gewann das Team von Headcoach Dirk Bauermann bei der BG Karlsruhe klar mit 79:59 (29:34) und behauptete damit die Tabellenführung vor Würzburg. Besonders erfreulich auf Seiten der FCB-Korbjäger war das Comeback von Kapitän Steffen Hamann, der nach zweimonatiger Verletzungspause (Mittelfußbruch) auf Anhieb in der Startformation stand, 24 Minuten Spielzeit erhielt und neun Punkte erzielte.

Weitere Inhalte