präsentiert von
Menü
Altintop fällt aus

Bangen um Schweinsteiger und auch Ottl

Vor dem letzten Spiel des Jahres hat sich die Personalsituation beim FC Bayern wieder etwas verschärft. Ohne Hamit Altintop wird der Rekordmeister am Mittwochabend das DFB-Pokal-Achtelfinale beim VfB Stuttgart bestreiten müssen, und auch die Einsätze von Bastian Schweinsteiger und Andreas Ottl sind noch fraglich.

Altintop wird von Adduktorenproblemen geplagt, weshalb er am Sonntagabend beim Hinrundenfinale in Stuttgart bereits zur Pause ausgewechselt werden musste. Und Ottl ist das nächste Opfer der Grippe-Welle, die seit einer Woche beim FCB kursiert. Der defensive Mittelfeldspieler nahm am Montag nicht am Training teil.

Schweinsteiger trainiert leicht

Auf dem Weg der Besserung ist indes Schweinsteiger. Der Nationalspieler fehlte am Sonntag in Stuttgart, konnte am Tag danach aber zumindest wieder leicht im Leistungszentrum trainieren. Sein Einsatz im zweiten Duell mit dem VfB innerhalb von vier Tagen ist nach Aussage von Trainer Louis van Gaal aber weiter fraglich.

Sicher verzichten muss der Bayern-Coach auf Ivica Olic und Toni Kroos. Auch die Rückkehr von Holger Badstuber und Arjen Robben in den Kader noch vor der Winterpause gilt als unwahrscheinlich.

Weitere Inhalte