präsentiert von
Menü
'Es ist unglaublich'

Die Stimmen zum Schalke-Spiel

Nach der 0:2 (0:0)-Niederlage in Gelsenkirchen musste Louis van Gaal nicht lange nach Gründen suchen. „Wir haben viele Chancen kreiert, hundertprozentige Chancen. Wenn wir die Tore nicht machen, dann verlieren wir“, sagte der FCB-Chefcoach, der es „unglaublich“ fand, dass seine Mannschaft dieses Spiel nicht gewonnen hatte. „Wenn wir das ganze Spiel analysieren, dann war nur eine Mannschaft auf dem Platz.“

Die Stimmen im Überblick:

Louis van Gaal: „Es ist unglaublich. Wenn wir das ganze Spiel analysieren, dann war nur eine Mannschaft auf dem Platz. Wenn wir so spielen, müssen wir gewinnen - aber wir gewinnen nicht. Wir haben viele Chancen kreiert, hundertprozentige Chancen. Wenn wir so viele Chancen verpatzen, dann kann man auch erwarten, dass der erste Schuss des Gegners ein Tor ist. Die Tore sind das Wichtigste vom Spiel, das haben wir heute wieder gesehen. Wenn wir die Tore nicht machen, dann verlieren wir.“

Felix Magath (S04-Trainer): „In der ersten Halbzeit haben die Bayern ein klasse Spiel gemacht. Da haben wir Glück gehabt. Aber auch wir haben heute gut gespielt. Natürlich haben wir uns zu Beginn schwer getan, das 0:5 vom letzten Wochenende steckt keiner so leicht weg. Wir haben uns in die Partie hineingekämpft und nach dem Tor in der zweiten Halbzeit haben wir auch gut gespielt und aufgrund der zweiten Halbzeit auch verdient gewonnen.“

Christoph Metzelder (S04): „Wir haben es sehr, sehr geschickt gespielt. Wir haben unsere Positionen gehalten, haben die Bayern bis zu einem gewissen Grad spielen lassen. In der zweiten Halbzeit haben wir kaum noch was zugelassen. Es war eine sehr, sehr gute Mannschaftsleistung.“

Manuel Neuer (S04): „Wir haben an uns geglaubt und uns gesagt, dass wir noch unsere Chancen bekommen werden. Wir müssen nur zusehen, dass der Laden hinten dicht bleibt - und das war zum Glück der Fall. Jetzt müssen wir zusehen, dass wir nicht so in Euphorie verfallen und denken, dass es jetzt automatisch so weitergeht. Wir müssen Konstanz in unser Spiel und in unsere Ergebnisse reinkriegen. Das geht nur über Siege.“

Weitere Inhalte