präsentiert von
Menü
Achtelfinal-Auslosung

FC Bayern droht ein 'Hammerlos'

Europas Fußball-Augen richten sich am Freitag wieder ins schweizerische Nyon, wo in der Zentrale des europäischen Fußball-Verbandes (UEFA) ab 12.00 Uhr die Auslosung für das Achtelfinale der Champions League stattfindet (live bei FCB.tv und im FCB-Liveticker).

„Natürlich werden wir gespannt auf die Auslosung schauen, aber wir nehmen es so wie es kommt“, erklärte Bayern-Torwart Jörg Butt am Donnerstag an der Säbener Straße. Der deutsche Rekordmeister wird in der Runde der letzten 16 Mannschaften als Sieger der Vorrundengruppe E auf jeden Fall zunächst auswärts antreten und das möglicherweise entscheidende Rückspiel Anfang März in der Allianz Arena bestreiten.

Lieber noch nicht Inter

Dabei warten auf den Vorjahresfinalisten aus München einige dicke Brocken. Titelverteidiger Inter Mailand (Butt: „Die Revanche gegen Inter kann ruhig erst später kommen“) und Angstgegner AC Milan, gegen den sich der FCB noch nie in der K.o.-Phase durchsetzte, kommen als italienische Vertreter infrage.

Sehr groß ist die Chance auf ein Duell mit dem englischen Vertreter Arsenal London, da drei Klubs von der Insel als Gruppensieger in die K.o.-Phase eingezogen sind und ein Duell zwischen Mannschaften eines Landes ausgeschlossen ist. Weitere mögliche Gegner sind der spanische Spitzenklub FC Valencia, die französischen Klubs Olympique Marseille und Olympique Lyon oder das Überraschungsteam aus Dänemark, der FC Kopenhagen.

Gomez hat keine Wünsche

„Ich habe keine Wünsche, hoffe aber, dass wir eine Runde weiterkommen. Es sind alle Lose schwer, alle Mannschaften stehen verdient in der nächsten Runde“, meinte Torjäger Mario Gomez. „Man kann es sich nicht aussuchen, letztes Jahre hatten wir Manchester United auch ziemlich früh und hätten lieber im Halbfinale oder Finale gegen sie gespielt“, so Gomez weiter.

Eigentlich sei es aber „egal“, wie der nächste Gegner heißt, erklärte Gomez. „Wenn wir die Champions League gewinnen wollen, müssen wir gegen alle gewinnen. Deswegen habe ich da keinen Wunsch.“

Die möglichen Bayern-Gegner im Überblick

  • AC Mailand
  • Inter Mailand
  • Arsenal London
  • FC Valencia
  • Olympique Lyon
  • Olympique Marseille
  • FC Kopenhagen

Weitere Inhalte