präsentiert von
Menü
Wiedersehen mit Inter

FCB im Achtelfinale gegen den Champion

Schwerer hätte es kaum kommen können. Der FC Bayern bekommt es im Achtelfinale der Champions League mit dem aktuellen Titelträger Inter Mailand zu tun. Dies ergab die Auslosung am Freitagmittag im schweizerischen UEFA-Sitz Nyon. „Inter Mailand ist ein extrem schweres Los, wahrscheinlich das schwierigste, das für uns im Topf lag", sagte FCB-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

Damit kommt es bereits in der Runde der letzten 16 Teams zur Neuauflage des letztjährigen Finales. Am 22. Mai diesen Jahres unterlag die Mannschaft von Trainer Louis van Gaal im Madrider Bernabeu-Stadion Inter mit 0:2. Jetzt wollen die Bayern Revanche nehmen!

Hinspiel in Mailand

„Wir alle trauern der großen Chance vom verlorenen Finale in Madrid noch immer ein wenig nach. Jetzt können wir das in zwei Spielen gegen Inter wieder zurecht rücken", sagte Sportdirektor Christian Nerlinger und betonte: „Ich freue mich auf dieses Duell!“ Das Hinspiel findet am Mittwoch, den 23. Februar im Giuseppe Meazza Stadion statt. Das entscheidende Rückspiel wird am Dienstag, den 15. März in der Allianz Arena ausgetragen.

Aufgrund der winterlichen Wetterlage konnte der als Glücksfee eingeplante Sir Bobby Charlton die Reise nach Nyon nicht antreten. Auch einige Klubvertreter waren aus dem selben Grund nicht vor Ort. Karl Hopfner (stellvertretender Vorstandsvorsitzender) und Andy Jung (stellvertretender Vorstand) gelang aber eine rechtzeitige Anreise. „Das ist ein interessantes Duell, auf das wir uns freuen", meinte Hopfner nach der Auslosung: „Wir haben noch etwas gutzumachen. Ich denke, die Spieler werden heiß sein."

Das Achtelfinale im Überblick

AS Rom - FC Shaktar Donetsk
AC Milan - Tottenham Hotspurs
FC Valencia - FC Schalke 04
Inter Mailand - FC Bayern
Olympique Lyon - Real Madrid
Arsenal London - FC Barcelona
Olympique Marseille - Manchester United
FC Kobenhagen - FC Chelsea

Weitere Inhalte