präsentiert von
Menü
Inside

Van Gaal: Spieler sollen ruhen

Den letzten Aufgalopp des Jahres unternahmen die Bayern gemeinsam. Alle gesunden Spieler des deutschen Rekordmeisters drehten am Donnerstagmittag noch ein paar Runden um den Trainingsplatz, im Leistungszentrum standen zudem korrigierende Übungen sowie Stretching auf dem Programm. Dann verabschiedeten sich die Bayern in den Weihnachtsurlaub, übrigens ohne Vorgaben von Louis van Gaal. „Die fitten Spieler sollen nicht trainieren. Ich will, dass die Spieler Ruhe haben“, sagte der FCB-Chefcoach. Nur die rekonvaleszenten Spieler, wie Arjen Robben, nehmen einen kleinen Trainingsplan mit in den Urlaub. Am frühen Morgen des 2. Januar sehen sich alle Bayern an der Säbener Straße wieder, um ins Trainingslager nach Katar aufzubrechen.

Inter und Benitez trennen sich
Inter Mailand, der Gegner des FCB im Achtelfinale der Champions League, hat sich nach nur einem halben Jahr Zusammenarbeit von Trainer Rafael Benitez getrennt.
Die Entscheidung fiel nach einer mehrstündigen Verhandlung am Donnerstag, in der sich der Verein und der 50-jährige Coach auf eine Vertragsauflösung einigten. Laut italienischen Medienberichten steht der neue Trainer des frischgebackenen Siegers der Klub-WM schon fest. Demnach soll der Brasilianer Leonardo den Posten übernehmen.

Weitere Inhalte