präsentiert von
Menü
VfB-Doppelpack, Teil 1

Zum Hinrundenabschluss ein Zeichen setzen

Das Hammerlos für das Achtelfinale in der Champions League war für Louis van Gaal schnell abgehakt. Ein einfaches „Inter Mailand“ sagte er zu seiner Mannschaft, die zum Zeitpunkt der Auslosung gerade intensiv auf dem Trainingsplatz arbeitete. „Und dann haben wir gut weitertrainiert“, so der Bayern-Coach. Denn die Revanche für die Finalniederlage gegen die Italiener ist noch Zukunftsmusik. Vorrang hat für die Bayern die Gegenwart, und da steht der Rekordmeister wie in den Wochen zuvor wieder mal mächtig unter Erfolgsdruck.

„Für uns ist jedes Spiel ein Tod-oder-Gladiolen-Spiel, denn wir sind in der Bundesliga hinten dran“, sagte Van Gaal vor dem ersten von zwei Duellen mit dem VfB Stuttgart. Am Sonntag wollen die Bayern mit einem Auswärtssieg bei den Schwaben einen erfolgreichen Hinrundenabschluss in der Bundesliga feiern. Drei Tage darauf geht es an gleicher Stelle um den Einzug in das Viertelfinale des DFB-Pokals. „Beide Spiele sind sehr wichtig“, betonte Van Gaal.

Weitere Inhalte