präsentiert von
Menü
Das linke Knie!

Bayern bangen um Franck Ribéry

Dem FC Bayern droht eine erneute Zwangspause von Franck Ribéry. Der Franzose wurde am Samstag beim Rückrundenauftakt in Wolfsburg bereits nach 25 Minuten mit Beschwerden am linken Knie ausgewechselt. Eine genaue Diagnose über Art und Schwere der Verletzung steht noch aus.

„Da müssen wir abwarten. Das wird sich am Sonntag oder Montag entscheiden“, sagte Bayern-Trainer Louis van Gaal nach der Punkteteilung in der VW-Arena. Bereits in der Hinserie hatte Ribéry nach einer Blessur des rechten Sprunggelenks lange aussetzen müssen und erst Mitte November sein Comeback feiern können.

Ribéry hatte sich die Verletzung zugezogen, als ihm der Brasilianer Josué auf den linken Fuß gestiegen ist. „Ich kann nur sagen, dass der Ball schon lange weg war“, meinte Van Gaal über diese Aktion, die Schiedsrichter Manuel Gräfe ungeahndet ließ. Für Ribéry kam Arjen Robben zu seinem ersten Saisoneinsatz in der Bundesliga nach halbjähriger Verletzungspause.

Weitere Inhalte