präsentiert von
Menü
Inside

Bundesliga unterstützt Olympia-Bewerbung

Der 19. Spieltag der Bundesliga und 2. Bundesliga am kommenden Wochenende steht ganz im Zeichen der Bewerbung der bayerischen Landeshauptstadt für die Olympischen und Paralympischen Spiele 2018. Unter dem Motto „Wir sind für München!“ werden alle 36 Mannschaften das Logo der Olympia-Bewerbung auf dem Trikotärmel tragen. Das gaben Liga-Präsident Dr. Reinhard Rauball und DOSB-Präsident Dr. Thomas Bach am Montag im Rahmen des Neujahrsempfangs der Bundesliga vor rund 350 Gästen aus Sport, Fußball, Wirtschaft, Politik und Kultur bekannt.

Lautern ohne Torjäger
Der 1. FC Kaiserslautern muss im Bundesliga-Gastspiel am kommenden Samstag beim FC Bayern auf seinen Toptorjäger Srdjan Lakic verzichten. Der mit elf Toren treffsicherste Lauterer wurde im Heimspiel am Sonntag gegen den 1. FC Köln wegen einer versuchten Tätlichkeit des Feldes verwiesen und ist damit für die nächste Partie in der Allianz Arena gesperrt. Dafür sind aber die zuletzt gesperrten Christian Tiffert und Ex-Bayer Alexander Bugera gegen den Rekordmeister wieder spielberechtigt.

Holzmann verlässt FCB II
Abwehrspieler Marcel Holzmann verlässt in der Winterpause die zweite Mannschaft des FC Bayern und wechselt in die zweite österreichische Liga zum FC Lustenau. Der 20-Jährige, der erst im vergangenen Sommer von Red Bull Salzburg an die Säbener Straße wechselte, absolvierte in der laufenden Drittliga-Saison neun Spiele für die FCB-Reserve, davon lediglich zwei über die volle Distanz.

Weitere Inhalte