präsentiert von
Menü
Inside

FCB Zweiter der Klub-Weltrangliste

Riesenerfolg für den FC Bayern! Der deutsche Rekordmeister hat das Jahr 2010 auf Platz zwei der Klub-Weltrangliste abgeschlossen. Wie die Internationale Föderation für Fußball-Geschichte und -Statistik (IFFHS) veröffentlichte, war nur Champions-League- und Klub-WM-Gewinner Inter Mailand (300 Punkte) im letzten Jahr erfolgreicher als der FC Bayern (268). Auf Platz drei landete der FC Barcelona (266).

Inter im Pokal-Viertelfinale
Drittes Spiel, dritter Sieg - unter seinem neuen Trainer Leonardo ist Inter Mailand im neuen Jahr weiter auf dem Vormarsch. Am Mittwochabend zog der Champions-League-Gegner des FC Bayern durch einen 3:2 (2:0)-Erfolg gegen den FC Genua ins Viertelfinale des italienischen Pokalwettbewerbs Coppa Italia ein. Samuel Eto’o brachte Inter vor der Pause (15., 43.) mit 2:0 in Führung. Nach dem Anschlusstreffer durch Houssine Kharja (54., Elfmeter) sorgte Inters Nachwuchsmann McDonald Mariga (59.) für die Vorentscheidung. In der 90. Minute konnte Guiseppe Sculli nur noch auf 2:3 verkürzen.

Zweiter Neuzugang beim FCB II
Nach Stürmer Steffen Wohlfahrt hat die zweite Mannschaft des FC Bayern nun einen weiteren Neuzugang für die Rückrunde verpflichtet. Antonio Pangallo unterschrieb einen Zweieinhalbjahresvertrag bis zum 30. Juni 2013 bei den kleinen Bayern. Der 20 Jahre alte Innenverteidiger kommt vom insolventen Regionalligisten SSV Ulm an die Isar, wo er seit letzter Saison Stammspieler war.

FCB II verliert Testspiel beim 'Club'
Die zweite Mannschaft des FC Bayern hat ihr einziges Testspiel in der Rückrundenvorbereitung verloren. Am Donnerstagnachmittag ging das Team von Trainer Hermann Gerland beim 1. FC Nürnberg II zwar durch Julian Leist (30.) mit 1:0 in Führung, kassierte in der zweiten Halbzeit aber erst den Ausgleich durch Michael Kammermeyer (56.) und verlor dann zwei Minuten vor dem Schlusspfiff durch einen Treffer von Julian Wießmeier das Spiel. „Insgesamt bin ich aber mit dem Test zufrieden“, bilanzierte Gerland, der seine beiden Neuzugänge Antonio Pangallo und Steffen Wohlfarth einsetzte. „In der ersten Halbzeit haben wir überlegen gespielt, ohne uns jedoch große Torchancen zu erarbeiten. Kurz nach Wiederanpfiff müssten wir das 2:0 machen.“

Weitere Inhalte