präsentiert von
Menü
Müde, aber zufrieden

Luiz Gustavos erster Arbeitstag beim FCB

Da stand er nach dem Training, die Hände auf die Knie gestützt und sichtlich geschafft von den vorangegangenen 90 Minuten. Die erste Übungseinheit von Bayern-Neuzugang Luiz Gustavo mit seinen neuen Mannschaftskollegen hat sichtbare Spuren hinterlassen. „Das war ganz anders als das, was ich bisher in Hoffenheim gemacht habe“, berichtete der 23-Jährige später über das erste Training unter Louis van Gaal. „Es hat mir sehr gut gefallen.“

„Bei uns wird gleich sehr intensiv gearbeitet mit kurzen Sprintübungen, alles mit Ball, das ist eine ungewohnte Belastung. Aber es ist normal, dass sich Dinge ändern, wenn man einen Verein wechselt“, sagte Sportdirektor Christian Nerlinger, der am Vorabend gemeinsam mit den Brasilianer im Trainingslager in Doha/Katar eingetroffen war. „Ich wünsche mir, dass er sich schnell einfindet und bin auch davon überzeugt, dass er ein sehr wertvoller Spieler für uns wird.“

Weitere Inhalte