präsentiert von
Menü
'Ein Genuss'

'Neuzugang' Robben brennt auf sein Comeback

Eine kurze Ballannahme, ein schneller Sprint, eine Körpertäuschung, ein Schuss, dann schlägt der Ball links oben im Winkel ein. Wer Arjen Robben dieser Tage im Trainingslager des FC Bayern in Doha bei der Arbeit beobachtet, der sieht vor allem eines: Pure Spielfreude und totale Lust auf Fußball. „Es ist für mich ein Genuss, wie er trainiert. Ich bin mit dem Verlauf sehr zufrieden“, sagte Trainer Louis van Gaal, der ein halbes Jahr auf seinen Landsmann verzichten musste.

„Es war eine schwierige Phase, ich habe gewusst, dass es eine lange Reha wird“, sagte der 26 Jahre alte Niederländer, der nach einem Muskelriss im Oberschenkel bereits vor der Winterpause wieder dosiert am Mannschaftstraining teilnahm. Angst um die Fortsetzung seiner Karriere habe er aber nicht gehabt. „Nein, niemals“, betonte Robben, der in Katar wieder voll mit seinen Kollegen trainiert, zwischendrin aber immer wieder eine individuelle Einheit einlegt. „Das ist gut für mich.“

Weitere Inhalte